Vegetarische Mini-Pizzen

2021-05-04
  • Yield: 14 Pizzen
  • Servings: 5
  • Prep Time: 10m
  • Cook Time: 8m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.3 / 5)

4.3 5 128
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

128 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Herzhaft gefüllte Kekse

  • Vegane Pizza ohne Käse

  • Pikante Hand Pies mit Ziegenkäse

  • Schneller Pizzateig ohne Hefe

  • Knabberbrötchen für Kinder

Ingredients

  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Öl
  • 175 Milliliter Wasser lauwarm
  • Kirschtomaten
  • Parmesan
  • Rucola
  • Pesto

Method

Step 1

Das Mehl mit der Hefe vermischen. Anschließend die übrigen Zutaten hinzufügen. Auf höchster Stoffe mit Küchenmaschine oder Handmixer (bitte den Knethaken verwenden) zu einem glatten Teig verarbeiten.

Step 2

Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Er sollte sich auf ungefähr das doppelte vergrößern.

Step 3

Den Rucola waschen, den Parmesan reiben und die Tomaten vierteln.

Step 4

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Mit einem Wasserglas so viele Mini-Pizzen wie möglich ausstechen. Den restlichen Teig wieder zu einer Kugel formen und anschließend ausrollen.

Step 5

Die Pizzen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Auf jeder Pizza 1 TL Pesto verteilen und die Tomaten darauflegen.

Step 6

Für ca. 5-8 Minuten bei 180°C Umluft backen. Die Pizzen herausnehmen und den Rucola und Parmesan auf den Pizzen verteilen.

FavoriteLoadingAdd to favorites