Vegane Schoko-Plätzchen

2021-02-27
  • Yield: 25 Stück
  • Servings: 4
  • Prep Time: 20m
  • Cook Time: 12m
  • Ready In: 60m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.3 / 5)

4.3 5 26
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

26 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Gefüllte Nougat-Plätzchen

  • Baumkuchen-Spitzen

  • Florentiner

  • Stollenkonfekt mit Marzipan

  • Weiche Lebkuchen ohne Nüsse und Mehl

Ingredients

  • 200 Gramm Dinkelmehl Type 630; alternativ normales Weizenmehl
  • 40 Gramm Linette veredeltes Leinmehl mit viel Omega 3
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 30 Gramm Backkakao
  • 60 Gramm Vollrohrzucker alternativ brauner Zucker oder Kokoszucker
  • 80 Gramm Kokosöl
  • 50 Gramm Zartbitterschokolade mind. 70% Kakaoanteil
  • 60 Gramm Banane sehr reif

Method

Step 1

Mehl, Leinmehl, Vanille, Salz und Kakao in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel das Kokosöl (das weich-cremig sein sollte) mit dem Zucker einige Minuten leicht schaumig schlagen.

Step 2

Die Schokolade im heißen Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Die Banane mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Beides zusammen mit den trockenen Zutaten zur Kokosöl-Zucker-Mischung geben und kurz zu einem homogenen Teig verkneten.

Step 3

Teig in Frischhaltefolie o.ä. wickeln und ca. 1 Stunde kühlstellen. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.

Step 4

Aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit etwas Abstand aufs Blech legen. Wer mag, kann den Teig auch zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ausrollen und Kekse ausstechen.

Step 5

Die Plätzchen ca. 12 Minuten backen und noch einige Minuten auf dem Blech lassen. Sie sind direkt nach dem Backen noch recht weich, werden beim Abkühlen aber härter.

FavoriteLoadingAdd to favorites