Snickerdoodles

2021-01-11
  • Yield: 15 Cookies
  • Servings: 4
  • Prep Time: 15m
  • Cook Time: 10m
  • Ready In: 60m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.3 / 5)

4.3 5 25
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

25 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Spinnen-Cookies

  • Vegane Chocolate Chip Cookies

  • Saftige Zitronen Cookies

  • Protein Cookies

  • Backmischung für Cookies im Glas

Ingredients

  • 100 Gramm Butter weich
  • 80 Gramm Zucker weiß
  • 40 Gramm brauner Zucker
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 200 Gramm Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Weinstein-Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Natron
  • 1/2 Stück Vanilleschote davon das Mark
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Esslöffel Zimt

Method

Step 1

Die weiche Butter mit den beiden Zuckersorten einige Minuten sehr cremig schlagen, dann das Ei unterrühren. Die trockenen Zutaten mischen, ebenfalls dazugeben und alles nur kurz zu einem glatten Teig verrühren.

Step 2

Teig in rund 15 Portionen teilen und diese zu Kugeln rollen. Die Kugeln abgedeckt (z.B. in einem großen Tupperbehälter) ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. So zerlaufen sie beim Backen weniger.

Step 3

Nach der Kühlzeit den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zucker und Zimt in einem kleinen Schüsselchen mischen. Die Kugeln komplett darin wälzen.

Step 4

Kugeln mit viel Abstand zueinander auf 2 Blechen mit Backpapier verteilen, nur ganz leicht flachdrücken und ca. 10-12 Minuten backen. Die Cookies sehen noch sehr hell und fast roh aus, werden später aber fester und sollen auf keinen Fall trocken werden. Snickerdoodles erst auf dem Blech abkühlen lassen, dann vorsichtig lösen.

FavoriteLoadingAdd to favorites