Protein-Schokokuchen

2019-12-21
  • Yield: 1 kl. Silikonform
  • Servings: 3
  • Prep Time: 10m
  • Cook Time: 17m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.4 / 5)

4.4 5 190
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

190 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Sprudelkuchen vom Blech

  • Rührteig Grundrezept

  • Kleine Red Velvet Guglhupfe

  • Clean Eating Schokoladenkuchen

  • Apfel-Hugo-Kuchen

Ingredients

  • 3 mittelgroße Eier davon 2 Eiweiß, 1 Ei
  • 4 Esslöffel Apfelmus ohne Zucker, oder Apfel-Banane
  • 100 Milliliter Mandelmilch oder Kuhmilch
  • 100 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 50 Gramm Schoko-Proteinpulver gesüßt
  • 30 Gramm Backkakao
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200 Gramm fettarmer Frischkäse 3% Fett
  • 20 Gramm Schoko-Proteinpulver
  • 1 Esslöffel Backkakao
  • Beeren zur Deko

Method

Step 1

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Zwei Eiweiß steifschlagen. 1 komplettes Ei mit Apfelmus und Mandelmilch verquirlen. Mehl, Proteinpulver, Kakao und Backpulver vermischen. Die feuchten Zutaten dazu geben und kurz, aber kräftig zu einem homogenen Teig verrühren. Eischnee unterheben.

Step 2

Teig in eine kleine Silikonform (ca. 18*18 cm) füllen und glattstreichen. Kuchen ca. 17 Minuten backen - nicht zu lange, da er sonst trocken wird. Abkühlen lassen.

Step 3

Wenn der Kuchen "schön aussehen" soll, kann man die gewölbte Seite mit einem scharfen großen Messer abschneiden und begradigen. Dann mit Frosting verzieren. Dafür den Frischkäse mit Proteinpulver und Kakao verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Nach Belieben mit Beeren verzieren.

FavoriteLoadingAdd to favorites