Low Carb Apfelkuchen

2019-10-03
  • Yield: 1 kl. Kastenform (20 cm)
  • Servings: 4
  • Prep Time: 10m
  • Cook Time: 35m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.4 / 5)

4.4 5 166
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

166 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Zitronencreme-Kuchen mit Streuseln

  • Veganer Schokokuchen mit Roter Bete

  • Buttermilchkuchen mit Kokos

  • Butter-Brioche

  • Buttermilch-Zitronentorte

Ingredients

  • 5 mittelgroße Eier
  • 100 Gramm Xylit oder Erythrit
  • 200 Gramm gemahlene Mandeln blanchiert
  • 200 Gramm Äpfel
  • 2 Esslöffel Kokosöl oder Butter, für noch saftigeren Kuchen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 40 Gramm Mandelsplitter als Deko auf den Teig

Method

Step 1

Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Kastenform (ca. 20 cm) einfetten und mit Mandeln ausstreuen, alternativ mit Backpapier auslegen. Apfel waschen, schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden.

Step 2

Die Eier trennen. Die Eiweiß mit komplett fettfreien, sauberen Quirlen steif schlagen, gegen Ende 50 Gramm vom Xylit einrieseln lassen. In einer zweiten Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Xylit einige Minuten hell cremig aufschlagen.

Step 3

Die Mandeln kurz unter die Eiercreme rühren. Den Eischnee nach und nach sorgfältig und komplett, aber vorsichtig unterheben. Ähnlich wie bei Biskuitteig sollte man dabei nicht mehr stark rühren, sondern eher mit einem Schneebesen oder Teigschaber unterheben. Apfelstückchen (und Verfeinerungszutaten nach Belieben) unterheben.

Step 4

Teig in Form füllen und glattstreichen. Evtl. mit Mandelsplitter bestreuen. Kuchen ca. 35 Minuten backen. Vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

FavoriteLoadingAdd to favorites