Klassischer Christstollen

2020-02-29
  • Yield: 1 sehr gr. Stollen
  • Servings: 6
  • Prep Time: 40m
  • Cook Time: 50m
  • Ready In: 2:00 h
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.3 / 5)

4.3 5 163
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

163 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Zuckerarmer Himbeer-Kokos-Kuchen

  • Apfeltorte mit Zimt-Sahne: Bestes Apfelkuchen-Rezept

  • Schokokuchen ohne Ei, Butter, Milch

  • Kürbis-Schoko-Kuchen

  • Schoko-Joghurt-Kuchen

Ingredients

  • 250 Gramm Rosinen
  • 50 Gramm Orangeat
  • 50 Gramm Zitronat
  • 50 Gramm Mandeln gehackt
  • 5 Esslöffel Saft oder Rum
  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 140 Milliliter Milch lauwarm
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 200 Gramm Butter weich
  • 1 großes Ei
  • 50 Gramm Marzipanrohmasse
  • 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Vanille oder Stollengewürz
  • 100 Gramm Butter
  • 80 Gramm Puderzucker

Method

Step 1

Die Rosinen mit dem Orangeat, Zitronat und den Mandeln mischen und mit dem Saft begießen. Zugedeckt am besten über Nacht ziehen lassen; es reicht aber auch eine halbe Stunde, während man den Teig vorbereitet.

Step 2

Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln. Einen Teelöffel vom Zucker zugeben und rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Step 3

Das Mehl mit dem restlichen Zucker in eine große Rührschüssel geben. In die Mitte eine tiefe Mulde drücken und die Hefemilch hineingießen. Mit einem Küchentuch bedecken und 10 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.

Step 4

Die Marzipanrohmasse in sehr kleine Stücke schneiden. Zusammen mit der weichen Butter, dem Ei und den Gewürzen mit in die Rührschüssel geben. Alles kurz miteinander verrühren und dann ca. 5 Minuten kneten (lassen). Zuletzt die eingeweichte Trockenfruchtmischung unterkneten. Der Hefeteig sollte sich vom Schüsselrand lösen.

Step 5

Teig abgedeckt rund 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Nochmal kurz durchkneten und einen bzw. zwei kleine Stollen formen. Dafür kann man den Teig entweder in eine spezielle Backform geben oder ihn mit den Händen formen (siehe Tipp).

Step 6

Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Stollenform evtl. nochmal mit den Händen etwas verschönern. Weil der Stollen ohne Form tendenziell eher breiter und flacher wird, kann man ihn auf dem Blech etwas begrenzen, indem man z.B. doppelt gefalzte Alufolie verwendet oder an eine Seite eine Kastenkuchenform stellt.

Step 7

Den Stollen nochmals bedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Stollen ca. 50 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen, evtl. nach etwa 40 Minuten mit Alufolie bedecken, damit er nicht zu stark bräunt.

Step 8

Die Butter schmelzen. Den fertigen Stollen aus dem Ofen holen, vorsichtig die Rosinen entfernen, die an der Oberfläche etwas angebrannt sind, und ihn noch heiß mehrfach mit der Butter bestreichen. Den Puderzucker darüber sieben und abkühlen lassen.

FavoriteLoadingAdd to favorites