Kalter Hund

2021-03-28
  • Yield: 1 Backform 20*20cm
  • Servings: 5
  • Prep Time: 15m
  • Ready In: 4:00 h
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4 / 5)

4 5 17
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

17 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Sprudelkuchen vom Blech

  • Rührteig Grundrezept

  • Kleine Red Velvet Guglhupfe

  • Clean Eating Schokoladenkuchen

  • Apfel-Hugo-Kuchen

Ingredients

  • 300 Gramm Butter
  • 3 mittelgroße Eier unbedingt frisch!
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 60 Gramm Kakaopulver
  • 40 Milliliter Milch
  • 1 Stück gemahlene Vanilleschote
  • 300 Gramm Butterkekse oder andere Kekse

Method

Step 1

Die Form (quadratisch, alternativ Kastenform) mit Frischhaltefolie auslegen. Butter schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Eier und Zucker kurz miteinander verquirlen.

Step 2

Flüssige Butter, Kakao und Milch verrühren. Mit der Eier-Zucker-Masse vermischen. Kekse in Stückchen hacken oder brechen. Keksstücke unter die abgekühlte Schokomasse heben. Alternativ kann man die Kekse abwechselnd mit der Schokomasse in die Form schichten.

Step 3

Die Masse in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen. Einige Stunden oder über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Mit einem großen scharfen Messer in Quadrate schneiden. Nach Belieben mit Ganache o.ä. verzieren.

FavoriteLoadingAdd to favorites