Italienischer Apfelkuchen (Torta di Mele)

2020-07-04
  • Yield: 1 Springform (24-26 cm)
  • Servings: 4
  • Prep Time: 15m
  • Cook Time: 50m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.3 / 5)

4.3 5 84
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

84 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Streuselkuchen vom Blech

  • Erdbeer-Augen-Kuchen mit Keksboden

  • Donauwellen

  • Fettarmer Zitronenkuchen ohne Zucker

  • Kalter Hund

Ingredients

  • 5 große Äpfel ca. 750g
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 mittelgroße Eier
  • 180 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Butter geschmolzen
  • 200 Gramm Weizenmehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 Milliliter Milch grobe Angabe

Method

Step 1

Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Spring- oder Pieform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden oder hobeln. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

Step 2

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die flüssige Butter im Wechsel mit der Mehl-Backpulver-Salz-Mischung unterrühren. Zuletzt die Milch schluckweise dazugeben. Der Rührteig sollte recht fest sein.

Step 3

Die Apfelscheiben mit einem Teigschaber unter den Teig heben. In die Form geben und glattstreichen. Kuchen ca. 50 Minuten backen, bis er goldgelb und durchgebacken ist (am besten eine Stäbchenprobe machen). Sollte er zu schnell bräunen, bedeckt ihn am besten mit etwas Alufolie.

FavoriteLoadingAdd to favorites