Galette mit Buchweizen und Zwetschgen

2020-11-19
  • Yield: 4 kl. Galettes
  • Servings: 3
  • Prep Time: 20m
  • Cook Time: 15m
  • Ready In: 60m
Average Member Rating

forkforkforkforkfork (4.2 / 5)

4.2 5 18
Rate this recipe

fork fork fork fork fork

18 People rated this recipe

Related Recipes:
  • Erdbeer-Joghurt-Eis ohne Ei

  • Cheesecake Eiscreme

  • Spekulatius-Kugeln

  • Lemon Curd

  • Gesunder Frozen Joghurt

Ingredients

  • 100 Gramm Buchweizenmehl
  • 100 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 1 1/2 Esslöffel Kokosblütenzucker bzw. 2 EL Reissirup
  • 1 Prise Salz
  • 1 mittelgroßes Eigelb
  • 125 Gramm Butter sollte sehr kalt sein!
  • 500 Gramm Zwetschgen sehr reife Früchte nehmen
  • 1 Teelöffel Kokosblütenzucker
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Method

Step 1

Für den Teig beide Mehlsorten mit Kokosblütenzucker und Salz in einer großen Schüssel mischen. Eine Mulde formen und das Eigelb hineinsetzen.

Step 2

Die Butter in kleine Würfel schneiden, über dem Mehl verteilen und alles schnell zu einem Teig kneten. Die Butterstückchen können dabei immer noch erbsengroß sein - der entstandene Teig sollte gerade so zusammenhalten. Beim Backen entweicht das Wasser aus der Butter und "hebt" den Teig, sodass Mürbeteig seine spezielle Konsistenz erhält.

Step 3

Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Währenddessen die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften in je vier Scheiben schneiden und mit Kokosblütenzucker und Vanille vermischen.

Step 4

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft 160 °C) und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in 4 gleiche Teile schneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig ca. 3-4 mm dick ausrollen.

Step 5

Zwetschgenscheiben dachziegelartig auf dem Teig verteilen, dabei 2 cm Rand lassen. Falls die Zwetschgenscheiben Flüssigkeit abgegeben haben, darf diese ruhig noch über die Früchte geträufelt werden. Den Teigrand nach innen auf die Zwetschgen klappen und leicht festdrücken.

Step 6

Die Galettes im Backofen je nach Größe 15-20 Minuten goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen und lauwarm oder kalt servieren.

FavoriteLoadingAdd to favorites